ANALYTICS für DOMUS

Daten aus DOMUS wertschaffend nutzen.

Mit der ANALYTICS.Suite lassen sich aus Ihrem DOMUS ERP und CRM Berichte auf Knopfdruck generieren. Denn sie verfügt über eine integrierte Schnittstelle zu DOMUS. Mit unserem Basisportfolio für die Immobilienwirtschaft legen Sie direkt los.

Einfach erstellen
Mitreissend präsentieren
Wertschaffend analysieren

Mehr Wissen – mit ANALYTICS für DOMUS.

Datenbasiert entscheiden – strategisch und im Tagesgeschäft

DATENBASIERT ENTSCHEIDEN   –  Mit der ANALYTICS.Suite legen Sie die Grundlage für datenbasiertes Arbeiten. Mit den Reports für DOMUS erhalten Sie eine intelligente Visualisierung. Um Potenziale zu erkennen und strategische Entscheidungen zu treffen.

Als Branchenexperte wissen wir, worauf es bei Ihnen ankommt: Welche Daten in DOMUS vorhanden, welche Kennzahlen gefragt sind. Und welche Entwicklungen auf die Immobilienverwaltung, das Property Management oder Investitionsentscheidungen Einfluss nehmen.

Auf Grundlage dieser Erfahrungswert haben wir ein Portfolio an Standardberichten erstellt. Dank der integrierten Schnittstellen zu DOMUS ERP und CRM lassen sich auf Knopfdruck Berichte auf Ihrer Datenbasis generieren. Legen Sie los.

INDIVIDUELL ANPASSSEN –  Sie haben individuelle Anforderungen an die Aufbereitung Ihrer Berichte und Kennzahlen? Zum Beispiel für externe Berichtsempfänger? Wir machen's möglich – unsere Expert*innen freuen sich darauf.

Häufig haben externe Berichtsempfänger, z.B. Investoren, Fondsmanager oder Gesellschafter, sehr genaue Vorgaben, was Inhalte und Aufbau der Berichte anbelangt. Auch diese lassen sich mit ABILITY.Reports für DOMUS maßgeschneidert erfüllen.

Denn sind Ihre Daten einmal sauber in der ANALYTICS.Suite strukturiert, ist fast jede Abfrage und Auswertung möglich. Dafür haben wir verschiedene Modelle und Frontends zur Auswahl. Fordern Sie uns heraus - wir freuen und darauf!

Ihre Vorteile mit ANALYTICS für DOMUS.

Mehr Einsichten für datenbasierte Entscheidungen

Technologie mit Zukunft.

ANALYTICS.Suite | die Grundlage für Automatisierung & KI.

Datenbasiert arbeiten.

Erfahrungen bestätigen & entscheidende Impulse holen.

Dashboards & Reports.

Einblick & Überblick - für fundierte Analysen.

Integration in Ihre Systeme.

Ganzheitlicher Ansatz ohne Medienbruch.

Starterkit für Plug&Play.

Große Auswahl an Branchenberichten für den schnellen Start.

Designed für DOMUS.

Integriert und automatisiert für DOMUS-Felder.

Heben Sie Ihren Datenschatz.

Geben Sie Ihren Daten den Wert, der in ihnen steckt. In dem Sie sie zunächst aus Ihren Systemen zusammenführen und in die richtigen Zusammenhänge stellen und visualisieren, erhalten Sie nicht nur Transparenz über den Status-quo, sondern eine datenbasierte Grundlage für die großen Entscheidungen.

MEHR ZUR TECHNOLOGIE, DIE DAHINTER LIEGT:
ZUR ANALYTICS.SUITE

Heute installieren – morgen analysieren

Berichte für DOMUS.

Mit der standardisierten ABILITY.Schnittstelle zu den DOMUS-Lösungen gelingt die Anbindung der Reports einfach per plug&play. Ein Portfolio von mehr als 50 Berichten steht Ihnen heute schon zur Verfügung. Sie haben die Wahl!

Alle
Veranstaltungen
ERP
Documents
Analytics
Portale & Apps
News
Wissen
Meinung
Bestand
Finance
Debitoren
Kreditoren
CRM
  • Bestand.

    • DB001P | Bestand Übersicht

      POWER BI
      01 | Bestand Übersicht
      02 | Bestand Entwicklung
      03 | Bestand Detailansicht
      04 | Bestand Detailansicht

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht über die aktuellen offenen Forderungen der Debitoren in Ihrem Bestand. Erkennen Sie wie viele offene Forderungen in ihrem Gesamtbestand für jeden Debitor offen sind. Ausgehend von der Debitor Übersicht können Sie jederzeit die Detailinfos zu den einzelnen Buchungen aufklappen. Zusätzlich kann über die Monatsauswahl eingegrenzt werden, wie die Entwicklung dargestellt werden soll.

      • Bestände und deren Entwicklung inkl. Miete, Betriebs- und Heizkosten im Blick
      • Details über die einzelnen Nutzungsarten, Objekte und Einheiten jederzeit einsehbar
      • Identifikation von Handlungsbedarf bei Leerstand oder kostenintensiven Objekten
    • DB002P | Bestand Leerstand

      POWER BI
      01 | Leerstands Übersicht
      02 | Leerstandsentwicklung
      03 | Leerstandseinheiten
      04 | Leerstandseinheiten

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht der aktuellen Leerstandeinheiten in Ihrem Bestand. Erkennen Sie wie viele Einheiten von der Gesamtzahl leer stehen, was dies für die Erlösschmälerung bedeutet und ob es Muster zu erkennen gibt. Ausgehend von den Visuals können Sie jederzeit auf die Detailinfos einen Drillthrough ausführen.

      • Vermietungssituation immer im Blick
      • Leerstände frühzeitig erkennen/vorhersagen 
      • Neuvermietung sicherstellen
      • Kennzahl Leerstandsquote % überwachen
    • DB001R | Bestand Übersicht

      SSRS
      01 | Bestand Übersicht – Einheiten nach Nutzungsart
      02 | Bestand Übersicht – Einheiten je Objekt

      Die Bericht Bestand-Übersicht ist die Lösung für eine schnelle Sicht auf die aktuelle Situation von Leerstand und Vermietung, Mieten, Heiz- und Betriebskosten. Die detaillierten Tabellen weisen die Werte für die unterschiedlichen Nutzungsarten und Objekte aus. Über die Parameter können Sie selbst steuern, ob Sie die Analyse für das gesamte Portfolio oder z.B. für bestimmte Mandanten oder vergangene Perioden ausgeben möchten.

      • Vermietungssituation auf einen Blick
      • Details über die einzelnen Nutzungsarten und Objekte
      • Leerstehende Objekte und deren Einfluss identifizieren
    • DB002R | Mieterliste

      SSRS
      01 | Mieterliste

      Die Mieterliste zeigt Ihnen alle Mieter für aktive Objekte und aktive Einheitenverträge mit Vertragsbeginn und -ende. Ergänzt wird die Liste mit den Informationen zu Quadratmeter m², Miete netto und durchschnittliche Miete netto pro m².  Die Parameter ermöglichen eine Filterung auf Mandant, Kreis, Objekt oder auch Nutzungsart für unterschiedliche Monate.

      • Mieterliste für aktive Objekte und aktive Einheitenverträge per Knopfdruck
      • Vertragsdaten schnell zur Hand, inkl. Vertragsende falls bekannt
      • Leerstände über den Parameter „Miet Eig Leerstand Kz“ einfach ein- oder ausschließen
    • DB003R | Objekt Report

      SSRS
      01 | Objekt Report
      02 | Objekt Report – Detailtabelle Objekt

      Der Objekt Report ist die Lösung für eine schnelle Sicht auf die aktuelle Situation von Leerstand, Vermietung, Mieten, Heiz- & Betriebskosten. Die Besonderheit dieses Berichts sind die detaillierten Tabellen je Objekt mit Übersicht, Einheiten nach Nutzungsart & Mieterspiegel. Im Unterschied zu DB001R wird zusätzlich der Mieterspiegel ausgewiesen. Über die Parameter können Sie selbst steuern, ob Sie die Analyse für das gesamte Portfolio oder z.B. für bestimmte Mandanten oder vergangene Perioden ausgeben möchten.

      • Vermietungssituation auf einen Blick
      • Detaillierte Analyse je Objekt inkl. zugehöriger Mieterliste
      • Bei Export in Excel: Pro Objekt ein separater Reiter mit Übersicht und Mieterspiegel
    • DB004R | Bestand Übersicht und Mieterliste

      SSRS
      01 | Bestand Übersicht und Mieterliste
      02 | Einheiten je Objekt
      03 | Detail Mieterspiegel

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht über die Vermietungssituation Ihrer Objekte und Einheiten – wahlweise auch nach Nutzungsart. Erkennen Sie auf einen Blick, wie Anzahl und Fläche, sowie Miete, Betriebs- und Heizkosten von Leerständen betroffen sind. Ausgehend von der Objektübersicht können Sie sich jederzeit Ihre aktiven Einheitenverträge pro Objekt anzeigen lassen, auch detailliert nach der Nutzungsart. Der Mieterspiegel zeigt die jeweiligen Mietverhältnisse pro Einheit & bietet so eine detailliertere Sicht auf die Gegebenheiten.

      • Vermietungssituation immer zur Hand
      • Übersicht über die einzelnen Mieterverträge und Einheiten
      • Mieteinnahmen / -ausgaben auf einen Blick
      • Mietausfall durch Leerstand vermeiden
    • DB010R | Leerstandseinheiten

      SSRS
      01 | Leerstandeinheiten

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht der aktuellen Leerstandeinheiten in Ihrem Bestand über das Jahr. Erkennen Sie wie viele Einheiten von der Gesamtzahl leer stehen und was dies für die Leerstandsquote bedeutet. Ausgehend von der Objekt Nummer können Sie jederzeit die Detailinfos nach Objekt und Einheit aufklappen.

      • Vermietungssituation immer im Blick
      • Leerstände frühzeitig erkennen und vorhersagen
      • Neuvermietung sicherstellen
      • Kennzahl Leerstandsquote % überwachen
    • DB001E | Bestand Report

      EXCEL
      01 | Bestand Mieterliste
      02 | Bestand Entwicklung
      03 | Bestand Entwicklung nach Mandat

      Der Bestand Report in Excel stellt eine strukturierte Grundlage für die Bestandsentwicklung pro Mandant, Objekt und Einheit dar. Mit wenigen Klicks können Sie die Mieterliste ausgeben oder auf einen gewünschten Zeitraum filtern. Alle Bestandskennzahlen wie Quadratmeter, Miete und Betriebskosten sind im Bericht selbstverständlich enthalten.

      • Filtern und sortieren um auf Detailebene zu gelangen
      • Bestands- und Leerstandsentwicklung einfach & übersichtlich einsehbar
      • Mieterlisten pro Objekt oder Einheit inkl. Möglichkeit der Sortierung wie in Excel gewohnt
  • Finance.

    • DF001P | BWA Monatsreporting

      POWER BI
      01 | BWA Monatsreporting Übersicht
      02 | BWA Monatsreporting

      Der Bericht ermöglicht Ihnen die schnellste Übersicht zum aktuellen Status inkl. absoluten und prozentualen Werte im Vergleich zur Betriebsleistung des Vorjahrs. Die Visuals unterstützen dabei den schnellen Überblick. Die Tabelle auf der zweiten Seite stellt zudem noch farblich dar, in welcher Richtung Unterschiede gehen. So können ggf. frühzeitig Maßnahmen ergriffen werden.

      • Visuelle Grundlage für nachhaltige Entscheidungsfindung
      • Rechtzeitig wissen, wie sich die Zahlen entwickeln
      • Zahlen auf Management Level mit der Möglichkeit zur Detailanalyse
    • DF001R | Summen- und Saldenliste 

      SSRS
      01 | Summen- und Saldenliste

      Die Summen- und Saldenliste ist die Listung aller Konten mit Anfangs- und Endsalden und den zugehörigen Kontenbewegungen. Wählen Sie den Monat und analysieren Sie die monatliche Kontenbewegung, sowie die Year-to-date Bewegung.

      Die Möglichkeit zur detaillierten Kontenbetrachtung ist auf der Ebene Konto Art gegeben.

      • Summen- und Saldenliste als „große Schwester der BWA“
      • Haben, Soll und Saldo auf Kontenebene
      • Prüfung der Buchungseingänge und -ausgänge auf übergeordneter Ebene zur Prüfung
    • DF010R | Monatsreporting MTD und YTD

      SSRS
      01 | Monatsreporting MTD und YTD

      Der Bericht ermöglicht Ihnen schnelle Übersicht zum aktuellen Status inkl. dem Vergleich in absolut und prozentualen Werten zur Betriebsleistung des Vorjahrs. Dabei stehen auch die Year-to-date Werte zur Verfügung.

      Bei Bedarf kann von der Hierarchie Konto Art auf die nächste Detailebene der Sachkonten gewechselt werden.

      • Monatliches Reporting auf Knopfdruck durch freie Parameterwahl
      • Identifikation von Abweichungen im Vergleich zum Vorjahr ((Month-to-date und Year-to-date)
      • Kontrolle von Einzelkonten zum aktuellen Status
    • DF020R | BWA Entwicklung 

      SSRS
      01 | BWA Entwicklung

      Der Bericht BWA Entwicklung bildet die essenzielle Basis für Ihre unternehmerischen Entscheidungen. Mit der Darstellung auf Monatsebene können Sie die Unternehmensentwicklung im laufenden Jahr erkennen und Monatsvergleiche durchführen. Somit sind Sie hinsichtlich Gespräche mit Ihrer Bank und anderen wichtigen Partnern bestens vorbereitet.

      Die Monate sind frei wählbar und die Möglichkeit von der Konto Art auf einzelne Konten herunterzugehen vervollständigen diese Analyse.

      • Grundlage für nachhaltige Entscheidungsfindung schaffen
      • Rechtzeitig wissen, wie sich die Zahlen entwickeln
      • Transparenz für Ihre Partner
    • DF001E | Finance Report

      EXCEL
      01 | Bilanz Entwicklung
      02 | Bilanz Vorjahresvergleich
      03 | Summen- und Saldenliste

      Monatliche Standard Reportings, Ad-hoc Auswertungen für das nächste Meeting und ein Blick in die Details: mit dem Excel Finance Report ist alles möglich. Alle Finanzdaten in einer Tabelle und beliebig erweiterbar. Ob Sie aktuell die Entwicklung nach Objekt oder Mandant interessiert, spontan eine Summen- und Saldenliste ausgeben oder die Bilanz im Vorjahresvergleich benötigen – mit diesem Report ist (fast) alles möglich.

      • Controllers Liebling: Filtern, Sortieren und zusätzliche Werte, die einfach berechnet und hinzugefügt werden können
      • Alle Daten in einer Tabelle mit mehreren Tabellenblättern
      • Flexibilität durch große Auswahl an Dimensionen: Mandant, Kontoart, Zeitdimension etc.
  • Debitoren.

    • DD001R | Entwicklung offene Forderungen nach Objekt 

      SSRS
      01 | Entwicklung offene Forderungen nach Objekt

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht über die aktuellen offenen Forderungen der Debitoren in Ihrem Bestand. Erkennen Sie wie viele offene Forderungen in ihrem Gesamtbestand für jeden Debitor offen sind. Ausgehend von der Debitor Übersicht können Sie jederzeit die Detailinfos zu den einzelnen Buchungen aufklappen. Zusätzlich kann über die Monatsauswahl eingegrenzt werden, wie die Entwicklung dargestellt werden soll.

      • Offene Posten im Blick behalten
      • Transparenz zu offenen Debitor Forderungen im Objektbezug für einzelne Debitoren
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig adressieren
    • DD003R | Entwicklung offene Forderungen nach Objekt und Debitor 

      SSRS
      01 | Entwicklung offene Forderungen nach Objekt & Debitor

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht über die aktuellen offenen Forderungen der Debitoren in Ihrem Bestand. Erkennen Sie wie viele offene Forderungen in ihrem Gesamtbestand für jeden Debitor offen sind. Ausgehend von der Debitor Übersicht können Sie jederzeit die Detailinfos zu den einzelnen Buchungen aufklappen. Zusätzlich kann über die Monatsauswahl eingegrenzt werden, wie die Entwicklung dargestellt werden soll.

      • Offene Posten im Blick behalten
      • Transparenz zu offenen Debitor Forderungen im Objektbezug für einzelne Debitoren
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig adressieren
    • DD010R | Altersstruktur offene Forderungen nach Debitor

      SSRS
      01 | Altersstruktur offene Forderungen nach Debitor

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht über die aktuellen offenen Forderungen in Ihrem Bestand, um zu erkennen, welche Debitoren noch offene Forderungen haben und wie lange diese offen sind. Nicht nur für die Buchhaltung eine interessante Auswertung.

      • Offene Posten im Blick behalten und offene Zahlungen erkennen
      • Transparenz zu offenen Debitor Forderungen im Objektbezug
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig adressieren
    • DD011R | Altersstruktur überfällige Forderungen nach Debitor

      SSRS
      01 | Altersstruktur überfällige Forderungen nach Debitor

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht, ob und wie lange überfällige Forderungen zu den jeweiligen Debitoren bestehen. Setzen Sie den Filter Journalart dabei auf Mieter Eigentümer erhalten Sie eine einfache und aussagekräftige Liste der überfälligen Mietzahlungen.

      • Überfällige Forderungen gestaffelt im Auge behalten
      • Transparenz schaffen
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig adressieren
    • DD020R | Debitorenliste offene Forderungen inkl. Einzelbelege

      SSRS
      01 | Debitorenliste offene Forderungen inkl. Einzelbelege

      Diese Debitorenliste zeigt auf einen Blick alle offenen Forderungen mit dem zugehörigen Einzelbeleg, der über das Toggle Item eingeblendet werden kann. Die Reportdarstellung ermöglicht außerdem überfällige Beträge in Relation zum gesamten Forderungsbetrag zu setzen.

      • Offene Forderungen kombiniert mit Gesamtforderung und Ausgleichszahlungen
      • Transparenz über Debitoren mit offenen Forderungen
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig und an geeigneter Stelle adressieren
    • DD021R | Debitorenliste überfällige Forderungen inkl. Einzelbelege

      SSRS
      01 | Debitorenliste überfällige Forderungen inkl. Einzelbelege

      Diese Debitorenliste zeigt auf einen Blick, zu welchem Debitor noch überfällige Zahlungen bestehen. Dabei besteht die Möglichkeit die Einzelbelege über das Toggle Item einzublenden. Die Reportdarstellung ermöglicht außerdem überfällige Beträge in Realtion zum gesamten Forderungsbetrag zu setzen.

      • Überfällige Forderungen kombiniert mit Gesamtforderung und Ausgleichszahlungen
      • Transparenz über Debitoren mit überfälligen Forderungen
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig und an geeigneter Stelle adressieren
    • DD001P | Mieter Eigentümer Report

      POWER BI
      01 | Mieter Eigentümer Übersicht
      02 | Mieter Eigentümer Entwicklung
      03 | Mieter Eigentümer Detailansicht
      04 | Mieter Eigentümer Offene Posten

      Monatlicher Standardbericht, Ad-hoc Auswertung für das anstehende Meeting oder ein spontaner Blick in die Details.
      Mit dem Mieter Eigentümer Report sind Sie vorbereitet, flexibel und verlieren nie den Überblick. Die Daten auf den vier Berichtsseiten sind mit vielen Filtermöglichkeiten versehen. So können Forderungen und Zahlungen nach Objekt, Mandant oder Debitor gefiltert werden. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

      • Forderungen und Zahlungen auf einen Blick vergleichen
      • Flexibilität durch große Auswahl an Filtermöglichkeiten
      • Forderungen und Zahlungen in den Kontext der Kontoart setzen
    • DD001E | Mieter Eigentümer Forderungen

      EXCEL
      01 | Entwicklung Forderungen
      02 | Entwicklung Offene Posten
      03 | Offene Posten nach Journalart

      Monatlicher Standardbericht, Ad-hoc Auswertung für das anstehende Meeting oder ein spontaner Blick in die Details.

      Mit dem Bericht DD0011 | Mieter Eigentümer Forderungen sind Sie vorbereitet und flexibel. Die Daten in den fünf Tabellenblätter können beliebig erweitert werden. So können die Forderungen nach Objekt, Mandant oder Debitor gefiltert werden. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

      • Controllers Liebling: Filtern, Sortieren und zusätzliche Werte, die einfach berechnet und hinzugefügt werden können
      • Alle Daten in einer Tabelle mit mehreren Tabellenblättern
      • Flexibilität durch große Auswahl an Dimensionen
  • Kreditoren.

    • DK010R | Altersstruktur offene Verbindlichkeiten nach Kreditor 

      SSRS
      01 | Altersstruktur offene Verbindlichkeiten nach Kreditor

      Der Report gibt Ihnen eine Übersicht über die aktuellen offenen Posten, um zu erkennen, welchen Kreditoren gegenüber Sie offene Verbindlichkeiten haben und wie lange diese offen sind. Mit Hinblick auf die Liquidität und die Buchhaltung eine interessante Auswertung.

      • Offene Posten im Blick behalten und offene Rechnungen erkennen
      • Transparenz zu noch offenen Posten
      • Mahnungen vermeiden
    • DK011R | Altersstruktur überfällige Verbindlichkeiten nach Kreditor 

      SSRS
      01 | Altersstruktur überfällige Verbindlichkeiten nach Kreditor

      Der Bericht ermöglicht Ihnen Übersicht zu behalten, ob und wie lange überfällige Verbindlichkeiten bestehen. Dazu wird der Kreditor ausgegeben. Mit Hinblick auf die Liquidität und die Buchhaltung eine interessante Auswertung.

      Die Parameter ermöglichen zudem z.B. auf Mandantenebene oder Buchungsdatum einzugrenzen.

      • Überfällige Verbindlichkeiten gestaffelt nach der Dauer im Auge behalten
      • Transparenz schaffen
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig erkennen und Mahnungen vermeiden
    • DK020R | Kreditorenliste offene Verbindlichkeiten inkl. Einzelbelege

      SSRS
      01 | Kreditorenliste offene Verbindlichkeiten inkl. Einzelbelege

      Diese Kreditorenliste zeigt auf einen Blick, zu welchem Kreditor noch offene Zahlungen bestehen. Dabei besteht die Möglichkeit die Einzelbelege über das Toggle Item einzublenden. Die Reportdarstellung ermöglicht außerdem überfällige Beträge in Relation zum gesamten Forderungsbetrag zu setzen.

      • Offene Verbindlichkeiten kombiniert mit Gesamtforderung und Ausgleichszahlungen
      • Transparenz über Kreditoren mit offenen Forderungen
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig erkennen
    • DK021R | Kreditorenliste überfällige Verbindlichkeiten inkl. Einzelbelege

      SSRS
      01 | Kreditorenliste überfällige Verbindlichkeiten inkl. Einzelbelege

      Diese Kreditorenliste zeigt auf einen Blick, zu welchem Kreditor noch überfällige Zahlungen bestehen. Dabei besteht die Möglichkeit die Einzelbelege über das Toggle Item einzublenden. Die Reportdarstellung ermöglicht außerdem überfällige Beträge in Relation zum gesamten Forderungsbetrag zu setzen.

      • Überfällige Verbindlichkeiten kombiniert mit Gesamtforderung und Ausgleichszahlungen
      • Transparenz über Kreditoren mit überfälligen Forderungen
      • Zahlungsrückstände rechtzeitig erkennen
  • CRM.

    • DN001P | Dashboard Kontakteinträge

      POWER BI
      01 | CRM Dashboard Kontakteinträge
      02 | Entwicklung Kontakteinträge
      03 | Detailansicht Kontakteinträge

      Das DOMUS CRM Dashboard Kontakteinträge bietet eine ganzheitliche Übersicht der entstandenen Kontakteinträge und der dabei hinterlegten Dauer. Die Navigation zwischen Gesamtbild und dem Detailbereich ist sehr einfach und intuitiv gestaltet. Die Betrachtung der Anzahl an Kontakteinträgen aus verschiedenen Blickwinkeln, wie z. B. Kategorie oder Status, liefert wertvolle Erkenntnisse zur Optimierung interner Prozesse.
       

      • Entwicklung Kontakteinträge und Dauer im Blick behalten
      • Transparenz zum Status der offenen Kontakteinträge
      • Zeitliche, geographische oder kategoriespezifische Spitzen/Peaks ausfindig machen
      • Aktive Prozesse pro Mitarbeiter & Kategorie auswerten
      • Erkenntnisse sammeln über die Verteilung der Prozesse auf einzelne Mitarbeiter
    • DN010P | Objekt Dashboard 

      POWER BI
      01 | CRM Objekt Dashboard Übersicht
      02 | CRM Objekt Dashboard Entwicklung
      03 | CRM Objekt Dashboard Detailansicht
      04 | CRM Objekt Dashboard Details zu Objekt

      Das DOMUS CRM Objekt Dashboard ist der perfekte Bericht, um einen weitreichenden Überblick, sowie tiefen Einblick über die objektspezifischen DOMUS CRM-Prozesse zu erhalten. Mühelos werden Ausreißer-Objekte identifiziert und können im Detail analysiert werden. Zeitliche Entwicklungen, sowie die Aufteilung nach Kategorien, Benutzer oder dem Status sind durch eine interaktive Steuerung spielend einfach zu betrachten.

      • Ausreißer Objekte identifizieren
      • Objektspezifische Prozesse transparent darstellen
      • Statusübersicht der aktiven Prozesse auf Objektebene darstellen
      • Geographische Trends frühzeitig erkennen
      • Historische Muster erkennen und proaktives Störfallmanagement sicherstellen
    • DN020P | Benutzer Dashboard 

      POWER BI
      01 | CRM Benutzer Dashboard
      02 | Entwicklung Benutzer
      03 | Detailansicht Benutzer
      • Art & Anzahl der Belastungen je Benutzer analysieren
      • Übersicht der aktiven Prozesse je Benutzer einsehen
      • Einsparungspotenziale im Service aufdecken.
      • Aufwendige Prozesse aufdecken
      • Arbeitsverteilung überblicken
      • Aktivitätsbereiche der Benutzer auswerten
      • Bestände und deren Entwicklung inkl. Miete, Betriebs- und Heizkosten im Blick
      • Details über die einzelnen Nutzungsarten, Objekte und Einheiten jederzeit einsehbar
      • Identifikation von Handlungsbedarf bei Leerstand oder kostenintensiven Objekten
    • DN040P | Aktivitäten Dashboard

      POWER BI
      01 | Aktivitäten Übersicht
      02 | Aktivitäten nach Objekt

      Das DOMUS CRM Aktivitäten Dashboard ist der perfekte Bericht, um eine Übersicht zu den erstellten DOMUS CRM Aktivitäten zu erhalten. Die Aktivitäten können unter anderem mit Branchen-, Objekt-, und Adressenbezug analysiert und transparent dargestellt werden. Nutzen Sie die aus dem Bericht gewonnenen Informationen und schöpfen Sie das volle Optimierungspotenzial aus Ihren DOMUS CRM Aktivitäten.

      • Übersicht zu den erstellten Aktivitäten erhalten
      • Aktivitätenmanagement transparent gestalten
      • Zeitliche Entwicklung der Aktivitäten analysieren
      • Objekt- und Branchenzuordnung der Aktivitäten überblicken
    • DN010R | Objekt Dashboard 

      SSRS
      01 | CRM Objekt Dashboard

      Bei welchem Objekt sind dieses Jahr die meisten Kontakteinträge angefallen? Wie lange dauerten sie? Diese und viele andere Fragestellungen können per Knopfdruck durch das DOMUS CRM Objekt Dashboard beantwortet werden. Auf verschiedenen Detailebenen, wie z. B. der Kategorie, Adresse oder Aktivitäten lassen sich die Kontakteinträge zu den Objekten dezidiert ausgeben und transparent darstellen.

      • Ausreißer Objekte identifizieren
      • Objektspezifische Prozesse transparent gestalten
      • Flexible Aufschlüsselung nach Kategorie, Adresse, Aktivität, Status und Benutzer
      • Filtermöglichkeiten anhand gängiger DOMUS CRM-Felder
    • DN030R | Instandhaltung Dashboard

      SSRS
      01 | CRM Instandhaltung Aktivitäten je Objekt

      Der „DOMUS CRM Instandhaltung Aktivitäten je Objekt“-Bericht liefert eine objektorientierte Auswertung der angefallenen Kontakteinträge auf Branchenebene. Dies ermöglicht ein transparentes Monitoring anfallender Aktivitäten auf Objektebene. Zusätzlich besteht die Option weitere Detailebenen anzeigen zu lassen.

      • Branchenauswertung anhand angefallener Kontakteinträge & Dauer
      • Branchenanalyse ausgerichtet nach Objekten
      • Flexible Aufschlüsselung nach Aktivität, Adresse, Status und Benutzer
      • Transparentes Instandhaltungsmanagement
      • Filtermöglichkeiten anhand gängiger DOMUS CRM-Felder
    • DN031R | Instandhaltung Aktivitäten je Adresse 

      SSRS
      01 | CRM Instandhaltung Aktivitäten je Adresse

      Der „DOMUS CRM Instandhaltung Aktivitäten je Adresse“-Bericht ist für eine branchenspezifische Auswertung anfallender Kontakteinträge nach Adressen ausgelegt. Im Vergleich zum „DOMUS CRM Instandhaltung Aktivitäten je Objekt“-Bericht sollte dieser Bericht genutzt werden, wenn standardmäßig nicht die Aktivitäten je Objekt im Vordergrund stehen, sondern die bearbeitenden Adressen je Objekt. Ausgehend von den Adressen besteht auch in diesem Bericht die Option weitere Detailebenen anzeigen zu lassen.

      • Branchenauswertung anhand angefallener Kontakteinträge & Dauer
      • Branchenanalyse ausgerichtet nach Adresse
      • Flexible Aufschlüsselung nach, Adresse, Aktivität, Status und Benutzer
      • Transparentes Instandhaltungsmanagement
      • Filtermöglichkeiten anhand gängiger DOMUS CRM-Felder
    • DN001E | Aktivitäten und Kontakteinträge 

      EXCEL
      01 | CRM Aktivitäten Übersicht nach Objekt
      02 | CRM Aktivitäten Detail zu Objekt nach Adresse

      Der Bericht zu DOMUS CRM Aktivitäten und Kontakteinträge gibt einen umfassenden Einblick in die Analysepotenziale des DOMUS CRMs. Von den Detailinformationen der DOMUS CRM Aktivitäten, über die Kontakteinträge je Objekt, bis hin zur umfassenden Übersicht der Adressen sind verschiedene Analysen abgebildet. Mit diesem Bericht ist der Grundstein gelegt, um die internen DOMUS CRM Prozesse besser zu verstehen und dadurch die Möglichkeit gegeben Optimierungsmaßnahmen einzuleiten.

      • Vordefinierte Excel-Arbeitsmappen für aussagekräftige DOMUS CRM-Analysen per Knopfdruck
      • Übersicht und Kontrolle über die erstellten Aktivitäten erlangen
      • Umfassende Analysemöglichkeiten der hinterlegten Adressen (Ansprechpartner Details, Anzahl Adressen je Bezeichnung, u.v.m.)

 

Sie haben noch ganz andere Anforderungen? Kommen Sie gerne auf uns zu!

Folgende Frontends stehen zur Auswahl:

„Wir erleben, erstaunte und begeisterte Kunden, die ganz neue Einblicke in ihr Geschäftsmodell erhalten.

Norbert Adam | Teamleiter Analytics – ABILITY GMBH

Unsere Servicepakete

Wir unterstützen – wo Sie uns brauchen.

Drag & drop, low code/no code – man muss heute kein Experte mehr sein, um Berichte selbst zu generieren. – Unabhängig davon, wie Ihr Unternehmen aufgestellt ist: Wir unterstützen Sie genau auf die Art & Weise, wie Sie es wünschen. Dafür haben wir verschiedene Pakete geschnürt. Von Rundum-sorglos für reine Leser*innen und Analyst*innen, über unterstützende Begleitung für die fortgeschrittene Fachabteilung, bis zur reinen Anfangsschulung mit komplettem Self-Service. Damit Sie Ihre Zeit wertschaffend investieren können.

01 | Rundum Sorglos.

Das perfekte Paket für Berichtsempfänger. Wir kümmern uns um Daten, Struktur und Berichtserstellung. Sie analysieren die Reports und leiten daraus Ihre Entscheidungen ab.

02 | Begleitet.

Das perfekte Paket für fortgeschrittene Fachabteilungen und Key User. Wir kümmen uns um Administration & Programmierung und machen Sie fit die Berichtserstellung.

03 | Self Service BI.

Für Expert*innen und Abteilungen, die Pflege, Administration und Entwicklung mit eigenen Ressourcen leisten. Wir schulen Sie zu Beginn, dann legen Sie selbständig los.

Wir sind Ihre Expert*innen für Methodik!

Power BI Data Analyst
Offiziell zertifiziert von Microsoft
Power Platform Solution Architect Expert
Offiziell zertifiziert von Microsoft
Power Platform Functional Consultant
Offiziell zertifiziert von Microsoft

Wir sind ausgezeichnete Expert*innen – für Methodik und Datenmodelle. Hinzu kommt unser langjähriger Branchenfokus, der sich in einer tiefen Prozesskenntnis und bewährten Branchen-Lösungen wiederfindet.

  • Unsere langjährige Expertise für Ihre Prozesse steckt in unserem Angebot für Sie. Wir beraten Sie gerne.
  • Mit einem zertifizierten Team von Expert*innen betreuen wir seit mehr als 30 Jahren Kunden und Projekte. Dabei wird unsere Projektmethodik fortlaufend optimiert und kommt auch bei Ihnen zum Einsatz.
  • Wir setzen auf starke Partner: Seit mehr als 20 Jahren sind wir ausgezeichneter Microsoft-Partner und führend in Süddeutschland. Das Unternehmen wird regelmäßig vom Analyse-Institut Gartner als innovativstes und zukunftsträchtigstes Software-Unternehmen eingestuft.

 

 

Überzeugte ANWENDER*innen.

Stimmen für ABILITY.Reports

Allegron Group

"Mit den ABILITY.Reports holen wir mehr Wert aus unseren Daten und erleben eine messbare Zeitersparnis."

Thorsten Schaust | Geschäftsführer Widicon GmbH – Gesellschaft der ALLEGRON-Group
ProLine

„Mit den Reports von ABILITY gelingt es uns den hohen Anforderungen der Immobilienfonds zu genügen."

Ingo Wagner | ehem. Prokurist – ProLine Marketing & Management für Immobilien GmbH
Wie lange benötigen Sie Für Monatsreportings?

Kennenlernen – Bedarf ermitteln – Projekt ausführen – Produktivität steigern.

ANALYTICS für DOMUS

WEBINAR AUFZEICHNUNGEN.

    • ABILITY.Analytics | Ein Mehr an Möglichkeiten für Ihr Reporting.

      04.07.2023

      04.07.2023

      ABILITY.Analytics | Ein Mehr an Möglichkeiten für Ihr Reporting.

      DOMUS und andere ERPs wie Business Central von Mircosoft bieten eine Vielzahl an Standardberichten. Sind die Anforderungen an das Reporting jedoch individuell, stoßen Anwender*innen damit häufig an Grenzen.

      Dann kommt ABILITY.Analytics ins Spiel: Damit lassen sich Reports aus dem ERP oder CRM ganz nach Ihren Anforderungen, z.B. für Management, Banken oder Investoren, generieren. Einmal aufgesetzt, lassen sich die Daten auf Knopfdruck aktualisieren. Die aufwändige manuelle Vorbereitung entfällt - und damit reduziert sich auch die Fehleranfälligkeit. Auch verschiedene Datenquellen lassen sich einfach integrieren.

      Sie haben kurzfristig Anpassungsbedarf? Ein Kinderspiel, auch für Sie! Im Webinar stellen wir außerdem das Management Dashboard und seine Möglichkeiten vor. Damit die Verantwortlichen jederzeit die relevanten Kennzahlen vor Augen haben.

      Abspielen

    • ABILITY.Reports für DOMUS - Flexible Berichte für zielgerichtete Analysen.

      09.03.2021

      09.03.2021

      ABILITY.Reports für DOMUS - Flexible Berichte für zielgerichtete Analysen.

      Die Daten sind vorhanden, die Aufbereitung und Darstellung entspricht aber noch nicht den Anforderungen Ihres Reportings?

      Mit ABILITY.Analytics bestimmen Sie die Parameter für die Berichte, die Ihren Arbeitsroutinen entsprechen. Über eine Schnittstelle zu DOMUS ERP oder CRM greifen Sie auf die Daten zu, die für Ihre Reports entscheidend sind und können Sie aussagekräftig in Relation setzen.

      Abspielen

       

    • ABILITY.Reports für DOMUS-Anwender.

      15.09.2020

      15.09.2020

      ABILITY.Reports für DOMUS-Anwender.

      Mit standardisierten Berichten sofort loslegen. Sie wollen nicht das Rad neu erfinden, sondern Quick-wins erleben? Dann ist ABILITY.Reports Ihr Tool! Über unsere Schnittstelle zu DOMUS4000 stehen Ihnen mehr als 50 standardisierte Berichte zur Verfügung, mit denen Sie direkt starten können.

      Abspielen

       

    • ABILITY.Analytics am Beispiel vom DOMUS CRM.

      29.09.2020

      29.09.2020

      ABILITY.Analytics am Beispiel vom DOMUS CRM.

      Der schnelle Überblick zu allen Aktivitäten. Analytics führt Ihre DOMUS CRM Daten zusammen und wertet sie gemäß Ihrer Maßgaben aus. Kennzahlen werden so veranschaulicht, dass Abweichungen auf den ersten Blick erkennbar sind. Damit werden Ihre Prozesse transparent und lassen sich nachhaltig optimieren. Mit ABILITY.Reports steht eine große Auswahl an Berichten bereits zur Verfügung.

      Abspielen

Ihre Fragen – unsere Antworten.

Gerne stehen wir ihnen auch persönlich zur verfügung!

  • Welche Vorteile bringen mir die ABILITY.Reports?

    Sind Ihre Reports einmal strukturell aufgesetzt, reicht ein Klick, um die Daten zu aktualisieren. Somit reduziert sich der Aufwand für regelmäßig zu erstellende Reports enorm.

  • Gibt es Voraussetzungen für die Nutzung von Reports?

    Es gibt die technische und die inhaltliche Komponente. Technisch ist die Datenbank und -architektur zu prüfen und aufzusetzen. Für Branchenlösungen wie DOMUS, RELion oder WODIS haben wir Standardschnittstellen, mit denen sich in der Folge schnell starten lässt.

    Inhaltlich ist zu klären und zu entscheiden, welche Daten Sie in welcher Form benötigen und aufbereiten wollen. Bei beiden Komponenten ist die Vorbereitung ein entscheidender Erfolgsfaktor.

  • Mit welchen Reports fangen wir am besten an?

    Es bietet sich an, mit dem StarterPack anzufangen und Einsatz, Umgang und Nutzen zu testen. Im zweiten Schritte lassen sich aus einem Portfolio von mehr als 50 Basisberichten diejenigen individuell auswählen, die Ihre Anforderungen erfüllen. 

    Sind ganz spezielle Reports und Darstellungen gefragt, z.B. von Investoren, finden wir eine individualisierte Lösung.

Sprechen Sie mich an!

Haben Sie Fragen?
Ich helfe Ihnen persönlich weiter.
Sylvia Blank.

Hier geht's weiter

Verwandte Lösungen.

Alle Lösungen
Webinar

25. JULI 2024 | 11 Uhr

Kein Plan für Service & Kundendienst?

Erfahren Sie in unserem Webinar, wie sich mit der SeviceApp Aufträge bei Service-Technikern oder externen Dienstleistern einfach digital platzieren und Einsätze planen lassen.